Senna Tee Vorteile, Verwendungen, Risiken, Nebenwirkungen und Interaktionen - Dr.med.Julia.com (2024)

Senna ist ein Kraut, das aus einer Vielzahl von blühenden Arten von Cassia-Pflanzen stammt und oft zur Herstellung von Senna-Tee verwendet wird. Senna-Blätter, -Früchte und -Schoten werden in Teeform seit Jahrhunderten als Abführmittel oder natürliches Abführmittel verwendet. Tatsächlich sollen arabische Ärzte bereits im 9. Jahrhundert n. Chr. die medizinischen Eigenschaften von Senna diskutiert haben.

Am besten bekannt als Abführtee, ist Senna von der FDA als rezeptfreies Abführmittel zugelassen. Kann Senna Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren? Es ist nicht schwer, Behauptungen über die Gewichtsabnahme von Senna-Tee zu finden, aber er wird normalerweise nicht als Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme empfohlen. Die Verwendung von Abführmitteln, ob natürlich oder synthetisch, um die Gewichtsabnahme zu fördern, ist keine gesunde Lösung und kann geradezu gefährlich sein.

Was ist Senna empfohlen für ist vorübergehende Verstopfung Entlastung. Es wird auch verwendet, um das System vor bestimmten medizinischen Tests wie einer Darmspiegelung zu entleeren. Senna-Tee ist eine der beliebtesten Formen dieses pflanzlichen Abführmittels, aber es ist wirklich wichtig, Senna-Tee oder jedes andere Senna-Produkt nicht zu missbrauchen. Ich werde Ihnen jetzt alles über die möglichen Vorteile, aber auch die Gefahren von Senna-Tee erzählen.

Was ist Senna-Tee?

Die Sennapflanze gibt es in mehreren Sorten, die zur Gattung Cassia aus der Familie der Erbsen- oder Hülsenfruchtgewächse(Fabaceae) gehören. Sennapflanzen sind in subtropischen und tropischen Regionen heimisch, wie sie in Afrika und Indien zu finden sind. Einige wilde Sennas(Cassia hebecarpaund Cassi marilandica) können auch im Osten der Vereinigten Staaten wachsend gefunden werden.(1)

Senna-Blätter, -Früchte und -Schoten werden zur Herstellung von medizinischen Produkten wie Senna-Tee und Senna-Präparaten verwendet. Senna-Tee wird meist aus zwei Senna-Pflanzen gewonnen: Cassia acutifolia oder Cassia angustifolia. Ist Senna ein Abführmittel oder ein Stuhlaufweichmacher? Es wird als Abführmittel betrachtet, was per Definition bedeutet, dass es ein Medikament oder Mittel zur Linderung von Verstopfung ist.(2) Eine andere Definition für Abführmittel: Etwas, das die Entleerung des Darms fördert.(3)

Als Abführmittel kann Senna Darmkontraktionen anregen, die zu einem Stuhlgang führen. Diese Kontraktionen werden durch aktive chemische Komponenten in Senna verursacht, die Anthrachinonglykoside genannt werden und als Sennoside bekannt sind.(4) Senna ist nur dann als Abführmittel wirksam, wenn seine Sennoside von nützlichen Bakterien im Dickdarm in Rheinanthrone umgewandelt werden.(5)

Was sind die Nebenwirkungen von Senna? Die häufigsten möglichen Nebenwirkungen sind Magen-Darm-Beschwerden, die aber oft vermieden werden können, wenn man nicht mehr als die empfohlene Dosis einnimmt und kein Senna-Produkt länger als eine Woche am Stück verwendet.

Vorteile und Anwendungen

  1. Linderung von Verstopfung
  2. Behandlung von Hämorrhoiden
  3. IBS-Hilfe
  4. Vorbereitung auf die Koloskopie

1. Verstopfung Relief

Verstopfung, ein sehr häufiges Gesundheitsproblem, ist definitiv ein Hauptgrund, warum Menschen dieses pflanzliche Heilmittel ausprobieren wollen. Senna-Tee ist von der FDA als rezeptfreies Abführmittel zugelassen. Wie kann es helfen? Senna hat in kontrollierten Studien gezeigt, dass es den Stuhl weicher macht und gleichzeitig die Häufigkeit und das Gewicht des Stuhls erhöht.(6)

Wie lange dauert es, bis ein Senna-Abführmittel wirkt? Im Durchschnitt dauert es etwa acht Stunden, aber es kann auch zwischen sechs und 12 Stunden dauern. Eine häufige Empfehlung ist es, Sennes-Tee vor dem Schlafengehen zu trinken, um am nächsten Morgen die Verstopfung zu lösen. Als natürliches Mittel gegen Verstopfung kann es als eine vorübergehende Form der Linderung verwendet werden, sollte aber keine langfristige Lösung sein.

2. Hämorrhoiden Behandlung

Hämorrhoiden sind geschwollene Venen im Anus und unteren Rektum. Sie sind oft die Folge von Verstopfung und Überanstrengung beim Stuhlgang. Hämorrhoiden können sehr unangenehm und unangenehm sein, so dass viele Menschen nach natürlichen Wegen zur Linderung von Hämorrhoiden suchen. Da Senna-Tee helfen kann, Verstopfung und Anspannung weniger wahrscheinlich zu machen, macht es Sinn, warum einige Menschen Senna-Tee wählen, um Hämorrhoiden zu vermeiden und zu heilen. Wie wirkt Senna? Seine Sennoside sollen die Darmschleimhaut reizen, was einen abführenden Effekt bewirkt.(7)

3. Reizdarmsyndrom (IBS) Hilfe

Zu den häufigsten Symptomen des Reizdarmsyndroms gehören Veränderungen im Stuhlgang, wie Durchfall oder Verstopfung. Wenn Verstopfung ein Problem ist, können manchmal stimulierende Abführmittel wie Senna empfohlen werden. Senna wird bisweilen von Schulmedizinern verschrieben, wenn Lactulose die Verstopfung nicht löst.(8) Weitere wissenschaftliche Studien sind nötig, um den Einsatz von Senna bei IBS-Symptomen zu unterstützen. Wenn Sie unter IBS leiden, sollten Sie Senna nicht verwenden, ohne vorher mit Ihrem Arzt zu sprechen.

4. Vorbereitung auf die Darmspiegelung

Senna-Tee wird manchmal als Mittel zur Reinigung des Dickdarms vor einer Darmspiegelung empfohlen. Was ist eine Darmspiegelung? Eine Darmspiegelung ist ein medizinisches Verfahren, um das Innere des Dickdarms zu betrachten, auch bekannt als Dickdarm, der der letzte Teil des Verdauungssystems ist. Vor diesem Eingriff muss der Dickdarm vollständig von angesammelten Abfällen befreit sein. Die Einnahme von Senna durch den Mund hat sich als ebenso wirksam erwiesen wie Rizinusöl und herkömmliche Produkte wie Bisocodyl (Dulcolax) zur Darmvorbereitung vor einer Koloskopie.(9)

Senna-Tee vs. Rizinusöl

Wie Senna ist Rizinusöl eine natürliche Substanz, die durch den Mund eingenommen wird, um Verstopfung zu lindern. Sowohl Senna als auch Rizinusöl sind natürliche Abführmittel, die helfen können, das Anspannen während der Defäkation zu verhindern und auch das Gefühl der vollständigen Entleerung nach dem Stuhlgang zu unterstützen.

Rizinusöl wirkt im Allgemeinen schneller als Sennaprodukte. Während Senna sechs bis 12 Stunden braucht, um zu wirken, ist Rizinusöl dafür bekannt, dass es schon nach zwei Stunden oder bis zu sechs Stunden nach der Einnahme wirkt. Während Senna-Tee vor dem Schlafengehen eingenommen werden kann, um einen Stuhlgang am nächsten Morgen zu erzeugen, wirkt Rizinusöl so schnell, dass es nicht vor dem Schlafengehen empfohlen wird.

Wie Sennes-Tee kann auch Rizinusöl Krämpfe oder Durchfall verursachen. Darüber hinaus ist bekannt, dass Rizinusöl möglicherweise zu Übelkeitsgefühlen führen kann. Rizinusöl ist reichhaltig und dickflüssig, so dass es schwieriger zu schlucken sein kann als Sennes-Tee. Schwangere Frauen sollten dieses Öl nicht einnehmen, ohne vorher mit ihrem Arzt zu sprechen, da es die Wehen einleiten kann.

Sowohl Senna-Tee als auch Rizinusöl gelten als stimulierende Abführmittel und sollten nicht über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, da ein langfristiger oder übermäßiger Gebrauch zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen kann.

Senna-Tee vs. Grüner Tee

Senna klingt sehr ähnlich wie Sencha, aber Senna ist ein Kräutertee, während Sencha eine Art von grünem Tee ist. Senna-Tee schmeckt leicht süß, hat aber auch starke bittere Untertöne, so dass manche Leute ihn gerne mit grünem Tee mischen. Senna-Tee enthält kein Koffein, während grüner Tee Koffein enthält (in geringeren Mengen als schwarzer Tee, aber mehr als weißer Tee).

Wie Sie aus dem obigen Abschnitt ersehen können, konzentrieren sich die Vorteile von Senna-Tee ganz auf das Verdauungssystem, insbesondere auf die Entleerung des Dickdarms. Grüner Tee hat eine viel vielfältigere Palette von möglichen Vorteilen, einschließlich der Verringerung des Risikos für einige Arten von Krebs, Diabetes Typ II und Herzkrankheiten.

Während es nicht empfohlen wird, Sennes-Tee zur Gewichtsabnahme zu verwenden, kann grüner Tee ein gesundes tägliches Getränk sein, um die Bemühungen zur Gewichtsabnahme zu unterstützen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben die Catechine, ein natürlicher Bestandteil von grünem Tee, mit reduziertem Körperfett, Gewichtsverlust und der Vorbeugung von Fettleibigkeit in Verbindung gebracht. (10, 11)

Grüner Tee kann von den meisten Menschen unbedenklich täglich getrunken werden, und selbst mehrere Tassen pro Tag auf lange Sicht sind in der Regel nicht problematisch. Das Gleiche kann nicht für Senna-Tee gesagt werden, der nur für kurze Zeiträume verwendet werden sollte, und nicht mehr als eine Tasse pro Tag wird typischerweise empfohlen.

Wie man Senna-Tee zubereitet

Wenn Sie sich fragen, wo Sie Senna-Tee kaufen können, können Sie ihn leicht in Ihrem örtlichen Bioladen oder online finden. Senna Abführmittel gibt es in verschiedenen Formen, einschließlich als Tee, Flüssigkeit, Pulver oder Tablette.

Sie können Senna-Teebeutel kaufen, oder Sie können Senna-Tee selbst aus getrocknetem Senna zubereiten. Sie können entweder Sennesblätter oder Sennesschoten für die Verwendung als Abführtee kaufen. Den Sennesschoten wird eine mildere Wirkung nachgesagt als dem Sennesblatt.

Die Zubereitung von Senna-Tee aus getrockneter, unverarbeiteter Senna ist sehr einfach. Mischen Sie einfach ein bis zwei Teelöffel Senna mit einer Tasse abgekochtem Wasser. Lassen Sie den Senna-Tee 10 Minuten lang ziehen. Je länger der Tee zieht, desto stärker wird er, und Sie wollen auf jeden Fall vermeiden, den Tee zu stark zu machen. Aus diesem Grund bevorzugen manche Menschen andere Senna-Ergänzungen, bei denen die Senna-Dosis stärker standardisiert ist.

Andere Teesorten wie Kamille oder Pfefferminze werden manchmal zu Senna-Tee hinzugefügt, um den Geschmack angenehmer zu machen und auch um die Wahrscheinlichkeit von Blähungen oder Krämpfen zu verringern.

Senna Ergänzung (Dosierung)

Wie lange dauert es, bis Senna-Tee wirkt? Senna beginnt normalerweise innerhalb von sechs bis 12 Stunden nach dem Trinken von Senna-Tee oder der Einnahme eines Ergänzungsmittels durch den Mund zu wirken. Die Zeit kann je nach Produkt variieren. Sennesblättertee und andere Sennespräparate werden in der Regel vor dem Schlafengehen eingenommen, um den Stuhlgang am nächsten Morgen zu fördern.

Die Stärke von Senna-Tee kann durch die Ziehzeit beeinflusst werden, so dass eine Herausforderung bei Senna-Tee darin besteht, dass die Dosierung im Vergleich zu einem Nahrungsergänzungsmittel schwieriger zu kontrollieren ist. Senna-Tees variieren auch je nach Hersteller, so dass die Menge an Senna in Senna-Teebeuteln variieren kann, und viele Marken kombinieren auch andere stimulierende abführende Kräuter, wie Cascara, in ihren Produkten. Es kann hilfreich sein, Senna-Tee-Bewertungen zu lesen, bevor Sie das Produkt auswählen, das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Dosierung (durch den Mund), die in der wissenschaftlichen Forschung untersucht wurde:

  • Bei Verstopfung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren: Die übliche Dosis beträgt 17,2 Milligramm pro Tag und darf 34,4 Milligramm pro Tag nicht überschreiten.
  • Bei Verstopfung bei Kindern über zwei, aber unter 12 Jahren: 8,5 Milligramm täglich in einer Dosierung, die gerade ausreicht, um einen Stuhlgang pro Tag auszulösen.
  • Bei Verstopfung bei älteren Menschen: 17 Milligramm täglich.
  • Bei Verstopfung nach einer Schwangerschaft: 28 Milligramm in zwei geteilten Dosen.

Dosierung von Senna-Tee: Typischerweise wird nur eine Tasse Senna-Tee pro Tag empfohlen, um Verstopfung zu lindern, aber es sollte nicht länger als eine Woche eingenommen werden, es sei denn, es wird von einem Arzt angeordnet.(12)

Gibt es einen Unterschied zwischen Senna und Senokot? Ja, Senokot ist ein Sennespräparat, das neben Sennosiden auch Docusat enthält. Ist Senokot ein Abführmittel oder ein Stuhlaufweichmacher? Eigentlich ist es beides, da die aus Senna gewonnenen Sennoside abführend wirken, während das Docusat als Stuhlweichmacher gilt.(13)

Risiken, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Senna ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament, das von der FDA zugelassen ist. Es wird im Allgemeinen als sicher angesehen, wenn es von den meisten Erwachsenen und Kindern über zwei Jahren kurzfristig durch den Mund eingenommen wird. Was sind die Nebenwirkungen beim Trinken von Senna-Tee? Allgemeine Senna-Nebenwirkungen können Magenbeschwerden, Krämpfe oder Durchfall sein.

Senna wird als möglicherweise unsicher angesehen, wenn Sie es in hohen Dosen oder über einen längeren Zeitraum einnehmen. Es wird nicht empfohlen, Senna in irgendeiner Form für länger als ein bis zwei Wochen am Stück einzunehmen. Bei langfristiger Einnahme von Senna wird vor abnormaler Darmfunktion und Abführmittelabhängigkeit gewarnt. Die Langzeiteinnahme von Senna kann auch das Elektrolytgleichgewicht verändern, was zu Muskelschwäche, Herzfunktionsstörungen, Leberschäden und anderen schweren, unerwünschten Senna-Nebenwirkungen führen kann. Es ist ratsam, die Einnahme von Senna-Abführmitteln abzubrechen, wenn Sie Durchfall oder wässrigen Stuhl entwickeln.

Ist die Verwendung von Sennes-Tee während der Schwangerschaft und Stillzeit sicher? Fragen Sie zuerst Ihren Arzt, aber typischerweise gilt das Kraut als sicher, wenn es durch den Mund eingenommen und nur kurzfristig verwendet wird. Solange es wie vorgeschrieben verwendet wird, scheint Senna nicht zu Stuhlveränderungen bei Babys von stillenden Müttern zu führen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Senna-Tee bei unsachgemäßer Anwendung zu Abführmittelabhängigkeit und Leberschäden führen kann. Unsachgemäßer Gebrauch beinhaltet die Verwendung von Senna-Tee oder jedem anderen Senna-Produkt in hohen Dosen, über einen längeren Zeitraum oder zu häufig. Viele Entgiftungsgetränke und Entgiftungstees, die heute auf dem Markt sind, enthalten Senna in ihren Rezepturen, aber es ist wirklich wichtig, Senna nicht zu missbrauchen, indem man diese Getränke und Tees übermäßig verwendet.

Senna sollte nicht von Personen eingenommen werden, die unter einer der folgenden Beschwerden leiden: Elektrolytstörung, wie z.B. Kaliummangel, Dehydrierung, Durchfall oder wässriger Stuhlgang.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Senna verwenden, wenn Sie eine Herzerkrankung oder eine Magen-Darm-Erkrankung haben, einschließlich Bauchschmerzen (diagnostiziert oder undiagnostiziert), Darmverschluss, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Reizdarmsyndrom, Blinddarmentzündung, Magenentzündung, Analprolaps oder Hämorrhoiden.

Es sind einige Wechselwirkungen von Senna mit anderen Medikamenten bekannt. Senna kann mit den folgenden Medikamenten interagieren: Digoxin (Lanoxin), Warfarin (Coumadin), harntreibende Medikamente (Wasserkissen) und empfängnisverhütende Medikamente.

In Bezug auf Wechselwirkungen mit anderen Kräutern/Ergänzungsmitteln besteht die Sorge, dass Senna nicht mit Schachtelhalm oder Süßholz kombiniert werden sollte, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöhen kann, dass der Kaliumspiegel im Körper zu niedrig wird.

Der Urin kann während der Einnahme von Senna eine rot-braune Farbe annehmen. Dies wird in der Regel als harmlos angesehen, und die Farbe sollte sich wieder normalisieren, wenn Sie die Einnahme von Senna beenden. Bitte denken Sie daran, dass Senna keine langfristige Lösung für Verstopfung ist. Eine zu lange Einnahme von Senna kann dazu führen, dass Ihr Darm nicht mehr richtig funktioniert.

Es ist selten, aber möglich, eine allergische Reaktion auf Senna zu haben. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie denken, dass Sie eine schwere allergische Reaktion auf Senna haben. Eine sehr seltene, aber ernstzunehmende mögliche Senna-Nebenwirkung ist ein stark erhabener, roter, juckender Hautausschlag an einem Teil oder am ganzen Körper.(14)

Letzte Überlegungen

  • Was ist Senna? Senna ist ein Kraut, das als natürliches Abführmittel bekannt ist und seit Jahrhunderten medizinisch verwendet wird.
  • Ist Senna ein gutes Abführmittel? Ja, das kann es sein, aber es sollte niemals ein Ersatz für gesunde Gewohnheiten sein, wie z.B. jeden Tag ausreichend Wasser zu trinken, sich ballaststoffreich zu ernähren und sich regelmäßig zu bewegen.
  • Um auf Nummer sicher zu gehen und unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, sollten Sie nicht mehr als eine Tasse Senna-Tee pro Tag trinken und Senna-Produkte nicht länger als eine Woche am Stück verwenden.
  • Senna-Tee ist dafür bekannt, dass er auf natürliche Weise Verstopfung lindert und den Darm vor einer Darmspiegelung entleert. Manchmal wird Senna bei Hämorrhoiden und IBS mit Verstopfung empfohlen, aber sprechen Sie zuerst mit Ihrem Arzt.
  • Die Gefahren des Missbrauchs von Senna-Tee oder eines Senna-Produkts sind äußerst ernst und sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Die langfristige Einnahme von Senna kann auch den Elektrolythaushalt verändern, was zu Muskelschwäche, gestörter Herzfunktion und Leberschäden führen kann.

Lesen Sie weiter: Die krebsschützenden, herzgesunden Vorteile von Rooibos-Tee

Senna Tee Vorteile, Verwendungen, Risiken, Nebenwirkungen und Interaktionen - Dr.med.Julia.com (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Tuan Roob DDS

Last Updated:

Views: 5679

Rating: 4.1 / 5 (42 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tuan Roob DDS

Birthday: 1999-11-20

Address: Suite 592 642 Pfannerstill Island, South Keila, LA 74970-3076

Phone: +9617721773649

Job: Marketing Producer

Hobby: Skydiving, Flag Football, Knitting, Running, Lego building, Hunting, Juggling

Introduction: My name is Tuan Roob DDS, I am a friendly, good, energetic, faithful, fantastic, gentle, enchanting person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.